BRbase – Die Software für Betriebsräte.

Abwesenheiten mit BRbase managen

Das Problem mit Abwesenheiten in Betriebsratssitzungen

Betriebsratssitzungen bedeuten viel Organisationsaufwand, vor allem für den Betriebsratsvorsitzenden. Zu den Sitzungen sollen möglichst alle bzw. möglichst viele ordentliche Mitglieder anwesend sein. Wenn ordentliche Mitglieder nicht können, müssen Ersatzmitglieder geladen werden.

Die allermeisten Mitglieder sind nicht freigestellt und haben viele Termine oder Abwesenheiten (Dienstreise, Urlaub usw.). Die Vorsitzenden und die Geschäftsführung des Betriebsrats müssen das alles koordinieren. Sie brauchen stets einen Überblick über die Verfügbarkeiten und Abwesenheiten der Mitglieder und Ersatzmitglieder sowie darüber, welche Gründe für eine Abwesenheit vorliegen. Dies hat Relevanz für die Rechtssicherheit der Betriebsratsbeschlüsse.

Denn wird etwa ein Ersatzmitglied eingeladen, obwohl das ordentliche Mitglied nicht wirklich verhindert ist im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes, oder versäumt der Vorsitzende, ein Ersatzmitglied einzuladen, obwohl eine Verhinderung gegeben ist, so liegt ein gravierender formeller Fehler vor. Dieser Fehler kann dazu führen, dass die Beschlüsse, die im Rahmen der Betriebsratssitzung gefasst werden, unwirksam sind.

Wie funktioniert der Abwesenheitskalender in BRbase und wie löst er das Problem?

Im Abwesenheitskalender kannst du Abwesenheiten deiner Mitglieder eintragen, vor allem – aber nicht nur – solche, die langfristig bekannt sind (Urlaub, Dienstreise usw.).

Die im Kalender eingegebenen Informationen nützen dir direkt bei der Sitzungsplanung sowie der Einladung zur Sitzung über BRbase. In dem Schritt „Teilnehmer auswählen“ im Rahmen der Sitzungsvorbereitung zeigt dir BRbase alle zeitlich relevanten Abwesenheiten deiner Mitglieder. So hast du es als Vorsitzender einfach, festzustellen und zu entscheiden, ob ein Mitglied für eine Sitzung verhindert ist und ob du ein Ersatzmitglied einladen musst oder ob du eventuell doch zu einer hybriden Sitzung laden möchtet.

Und so sieht dein BRbase-Abwesenheitskalender in Aktion aus:

BRbase - Die Software für Betriebsräte - für Betriebsratssitzungen

Der neue Abwesenheitskalender befindet sich in der Hauptnavigation.

Abwesenheiten in der Sitzungsvorbereitung immer im Blick

Wenn du deine Sitzung bearbeitest und Teilnehmer einlädst, siehst du die Abwesenheiten deiner Mitglieder auf einen Blick. An der relevanten und kritischen Stelle findest du einen rechtlichen Hinweis zu dem nicht trivialen Thema, wann ein Mitglied im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes verhindert ist und wann nicht:

BRbase - Die Software für Betriebsräte - Abwesenheiten in der Sitzung

Diese Schaltfläche zeigt dir rechtliche Hinweise an, die du beachten musst, wenn es um Abwesenheiten geht. Diese rechtlichen Hinweise sind an vielen relevanten Stellen in BRbase für dich platziert.

Du möchtest genauer wissen, wie dir BRbase die Betriebsratsarbeit erleichtert?
Nimm Kontakt mit uns auf und lass dir BRbase zeigen!

BRbase - Die Software für Betriebsräte - Thilo Haase

Thilo Haase

Co-Founder & CPO
Jurist mit Schwerpunkt im Betriebsverfassungsrecht

Autor

Thilo ist Co-Founder & CPO von BRbase und Jurist mit Schwerpunkt im Betriebsverfassungsrecht. Er ist bestens vertraut mit den rechtlichen Themen und Problemen der Betriebsräte und verantwortlich für die rechtskonforme Umsetzung unserer Software BRbase.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner